NFS-Planet - Forum   Gamestar

Zurück   NFS-Planet - Forum > Allgemeine Foren > Plauderecke

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2009, 00:12   #1
THE GAME
Newbieschreck
 
Benutzerbild von THE GAME
 
Registriert seit: 29.11.2005
Ort: NES
Beiträge: 3.339
Auto "richtig" reinigen!?

Es geht auf dem Sommer zu, die Mücken, Fliegen und Vögel machen die Erde wieder unsicher. Dazu fliegt noch Blütenstaub, Wüstenstaub und jede menge anderes Zeug in der Luft rum. Man nimmt einmal das Auto, fährt kurz weg und der ganze Wagen sieht aus wie Sau.

Was macht man am besten gegen diesen ganzen Schmutz?
Ich behaupte einfach mal, dass man es reinigen würde. Doch genau da kommt das Problem. Wie werde ich agresive Vogelkacke, gelben Puder und vorallem die ganzen toten Mücken los?

Meine Eltern fahren den neuen Renault Megane. Wir haben das Auto jetzt 2 mal gewaschen. Dabei fiel mir auf, dass das Auto putzen garnicht so einfach ist. Das wichtigste, möcht ich mal so behaupten besitzen wir jetzt.
Frisch gekauft steht bei uns ein Kärcher Hochdruckreiniger mit 140bar, mit allem drum & dran.

1. Auto mit Wasser unter hochdruck abspritzen.
2. Nachdem der grobe Dreck entfernt wurde kommt Autoshampoo drauf. Mit einem weichen Schwamm verteilt man das Shampoo und mit einem groben Schwamm der etwas kratzt macht man Nummerschilder sauber sowie Lichter.
3. Das gleiche wie bei 1, einfach mit Wasser den Schaum abspülen.
4. Trockenes Leder nehmen und so den Wagen versuchen zu trocknen.

So hört sich alles klasse an, aber das Auto war nach der Reinigung nicht so, wie es sein sollte. Vogelkacke + gelber Staub stellen kein Problem dar. Das Problem liegt bei den Fliegen. Auf der Motorhaube, sind die Fliegen an sich weg, man sieht nun aber überall wie kleine Punkte das Blut von denen. Was komisch ist, die Punkte scheinen wie in den lack eingefressen. Man kann mit Daumennagel drübergehen, kann mit dem Schwamm soviel daran rumreiben wie man will, das geht nicht weg! Mit einem groben Schwamm will ich nicht ran, sonst kommen Kratzer in den Lack.

Nach dem Hauptproblem, noch ein paar kleinere ... woran erkennt man ein gutes Ledertuch wo richtig Feuchtigkeit aufnimmt? Das was wir haben ist irgendwie totaler Mist, das nimmt fast nichts auf und verteilt das Wasser eher nur. Daher sieht man auch komische Wasserspuren, wenn das Auto trocken ist.

Mit was reinigt man die Autoscheiben am besten? Bisher haben wir altes Zeitungspapier verwendet. da ein bissel Glasreiniger drauf und mit nem trocknen Zeitungspapier trocken gemacht. Mir scheint aber, dass Zeitungspapier zu grob ist, man sieht von innen wie leichte Kratzer in der Scheibe nach solch einer Reinigung.

Wenn ihr euer Fahrzeug reinigt, reinigt ihr auch den Motorraum? Falls ja wie? Mein neues Auto steht bald vor der Tür und ich bin ein DAU was die "richtige" Reinigung angeht. ^^ Bisher bin ich nur uralte Wagen gefahren, die hab ich durch die Waschstraße gejagt und fertig, aber das will ich nicht machen bei einem Neuwagen.

Warum frag ich hier im Forum nach?
Naja hier geht es um NFS und somit auch um Autos. Einige haben schon einen Führerschein, sowie Fahrzeug. Da bin ich sicher, dass mir einer Tipps geben kann. Ich schiel einfach mal zu Robsen, er hat ja auch einen Neuwagen. Ich denk er wird ihn jetzt auch schonmal gereinigt haben. *g*
Hoff einfach mal auf Hilfe.
Mfg. THE GAME


Edit:
falls einer fragt, ja ich habe Google auch schon zu dem Thema befragt, stand auch interessantes drinne, aber euer Wissen würde mich eben auch brennend interessieren.
__________________
Office PC | Netbook | Blu-Ray | Gameswelt | You Tube


Geändert von THE GAME (22.05.2009 um 00:15 Uhr)
THE GAME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 12:13   #2
TrasH
Postingschinder
 
Benutzerbild von TrasH
 
Registriert seit: 27.11.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.629
hi,

also ich seh das mittlerweile etwas unkritischer. hab einfach keine zeit für eine solche reinigung wie du sie beschrieben hast und außerdem ist es bei uns verboten.
man MUSS auf gesonderten reinigungsplätzen waschen, da kann man es entweder auch von hand machen oder eben durch die waschanlage.

heutzutage gibt es durchaus gute waschanlagen, die den lack nicht beschädigen, zumindest bei uns.
sogar neue porsche werden da bei uns drin gewaschen, da macht sich niemand die mühe von hand zu waschen! also von mir durchaus die empfehlung einfach eine gute waschanlage suchen und durchfahren.

danach gehste auf den parkplatz trocknest die letzten nassen stellen ab, reinigst evtl. von hand kleine stellen nach (mach ich eher nicht).
wenns dann trocken ist polierst du die kiste noch. das nimmt zwar zeit in anspruch, sollte aber doch ab und an mal gemacht werden.
wenn es sehr professionell sein soll müsstest du danach noch versiegeln, das kann man auch vom profi machen lassen.

motorraum wasche ich persönlich nie, wenn da alles in ordnung ist besteht da auch nicht unbedingt bedarf dazu, wenn du nicht gerade einen vergoldeten oder verchromten motorraum hast

chromteile am auto unbedingt regelmäßig pflegen & polieren.

unterbodenwäsche reicht eigentlich immer einmal im jahr nach dem winter.

felgen solltest du auch nach dem durchfahren der waschstraße nochmal von hand nachpflegen, da bleibt meistens viel bremsstaub hängen.

innenraum aussaugen, etwas staub wischen auf den amaturen, ggf. fenster putzen (hasse ich persönlich, hab ich auch keine tipps zu).

da biste jetzt gut bei über 3 stunden dabei, ob es dir das wert ist kA, ich machs nicht wirklich regelmäßig dauert mir einfach zu lang. aber ab und an hab ich da sogar bock drauf! mit nem kumpel zusammen beide auto waschen kann sogar spaß machen.

das einzige problem ist, nach einer woche siehts wieder ******** aus, wo wir bei der grundsätzlichen frage sind ob es sich lohnt so viel zeit darin zu investieren!

mein standardprogramm was ich durchaus öfter mache ist: einfach einmal durch die waschstraße für 7 euro und direkt wieder heimfahren, zeitfaktor: 20minuten. ist allerdings nicht gründlich, aber das auto sieht wieder gut aus, für eine woche.
__________________
TrasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 14:09   #3
Shocker
Moderator
 
Benutzerbild von Shocker
 
Registriert seit: 17.04.2000
Beiträge: 6.938
Naja, bei einem Neuwagen verstehe ich schon, dass man auf sein Baby achtgeben will und eine Waschstraße u.U. zugewnig ist.

Zitat:
Zitat von THE GAME Beitrag anzeigen
So hört sich alles klasse an, aber das Auto war nach der Reinigung nicht so, wie es sein sollte. Vogelkacke + gelber Staub stellen kein Problem dar. Das Problem liegt bei den Fliegen. Auf der Motorhaube, sind die Fliegen an sich weg, man sieht nun aber überall wie kleine Punkte das Blut von denen. Was komisch ist, die Punkte scheinen wie in den lack eingefressen. Man kann mit Daumennagel drübergehen, kann mit dem Schwamm soviel daran rumreiben wie man will, das geht nicht weg! Mit einem groben Schwamm will ich nicht ran, sonst kommen Kratzer in den Lack.
Das Problem hatte ich bisher gottseidank noch nicht, aber hab schon gehört, dass Vogelkacke sehr aggressiv sein soll - seitdem wische ich alles lieber möglichst schnell weg.
(Wenn du eine Lösung für die Rückbleibsel gefunden hast, würde mich das aber interessieren.)

Zitat:
Zitat von THE GAME Beitrag anzeigen
Mit was reinigt man die Autoscheiben am besten? Bisher haben wir altes Zeitungspapier verwendet. da ein bissel Glasreiniger drauf und mit nem trocknen Zeitungspapier trocken gemacht. Mir scheint aber, dass Zeitungspapier zu grob ist, man sieht von innen wie leichte Kratzer in der Scheibe nach solch einer Reinigung.
Zeitungspapier? Was spricht gegen ein weiches Fensterputztuch, oder Mikrofaser?
__________________
» NFS-Planet Hauptseite | Facebook | Twitter | last.fm | Youtube
Shocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 15:36   #4
Locutus
Moderator
 
Benutzerbild von Locutus
 
Registriert seit: 12.12.2002
Ort: Wien
Beiträge: 9.180
Handwäsche bei einem Neuwagen ist nachvollziehbar, macht man meist das erste Jahr und dann nervts einen

Es gibt spezielle Insektenentferner. Diesen drauf sprühen, einwirken lassen und dann (von mir aus mim Kärcher) abspülen. Übrigens ist ein Hochdruckreiniger auch nicht so toll für einen Neuwagen. Gerade die Türdichtungen mögen das nicht. Was spricht gegen einen normalen Gartenschlauch? Abgesehen davon, ist eine Fahrzeugwäsche vor der eigenen Haustür verboten?

Motorwäsche bei einem Neuwagen? Never. Gerade bei den heutigen Wagerln mit der ganzen Elektronik musst schon sehr aufpassen wo genau du hin spritzt. Kann unter Umständen teuer werden.

Das Leder soll das Wasser nicht aufsaugen. Soll imo mehr wie diese Fensterabzieher wirken und das Wasser vom Auto runter schieben.

Ad Fenster putzen - Küchenrolle ftw.
__________________
I am Locutus, of Borg. Resistance is futile. Your life as it has been, is over. From this time forward, you will service us.
Locutus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 18:17   #5
Robsen
Moderator
 
Benutzerbild von Robsen
 
Registriert seit: 12.01.2006
Ort: Ahaus
Beiträge: 8.087
Ein Hochdruckreiniger kann auch den noch nicht komplett ausgehärteten Lack (das ist er erst nach einem Sommer) beschädigen
Auf keinen Fall 140Bar voll drauf halten, nicht umsonst gehen die Wassersprüher bei den waschstraßen(also nicht die eigentliche waschstraße, sondern die Druckreiniger daneben) nur bis 80Bar

Fliegen und Mücken, bekommste mit den angesprochen 80 Bar Reinigern gut weg, halt nicht frontal draufhalten, sondern seitlich, so flach wie möglich.
Mit dem Blut habe ich keine Probs, rotes Blut auf roten Lack

Motorwäsche keinesflass selbst machen, da a: die angesprochene Elektronik Schaden nehmen könnte, und b: ein neuer Motor gar nicht "dreckig" werden dürfte.
Gleiches bei Unterboden, zerstört man nur die versiegelung mit....

Alle 3 Wochen sauge ich mein Auto, wische die Fenster von innen mit dem feuchten Zewatuch ab, und mit einem nächsten trocken, danach investier ich 4-5 € in die Sprühanlagen, Vorwäsche einmal komplett drum, Schaum drauf, Klarspülen, fertig, Zeitaufwand keine 2Stunden.....^^
__________________


Robsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 19:11   #6
THE GAME
Newbieschreck
 
Benutzerbild von THE GAME
 
Registriert seit: 29.11.2005
Ort: NES
Beiträge: 3.339
So erstmal THX für die Infos. Mikrofasertuch bzw. Zewa werd ich beim nächsten mal gleich testen für Fenster. Den Hochdruckreiniger werd ich ordentlich runterregulieren. Kann man einstellen wieviel Bar das sein soll, denk wenn ich das auf 30 einstell, dann passt das ganze.
Manche Dinge wusst ich nicht, bin ich froh, dass ich hier gepostet habe. ^^

Was haltet ihr eigentlich von NANO Versiegelungen?
http://www.cenano.de/nanotechnologie...logie-produkt/

Habt ihr spezielle Marken für Poliermittel?
__________________
Office PC | Netbook | Blu-Ray | Gameswelt | You Tube

THE GAME ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2009, 19:13   #7
viruskiller
gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von viruskiller
 
Registriert seit: 19.11.2005
Ort: aufm Land
Beiträge: 2.281
du machst dir ja ein stress

wenn ich auto waschen bin, dann wasch ich den mit regenwasser erstmal bei uns auf der wiese ab ... so dass das gröbste weg ist
dann sprühe ich die fronstschürze mit fliegenspray ein lass das einwirken
danach ab zur waschbox, dort werden 4 -5€ investiert
  • auto mit schaum einsprühen
  • dann mit der schaumbürste ordentlich waschen
  • mit viel klaren wasser abspülen
  • dann in die sonne fahren und mit dem ledertuch das auto trocken reiben
  • dann die fenster mit fensterklar reinigen und fertig
und siehe da, eine nacht im carport mit dem sauberen auto und am nächsten morgen sind da schon wieder drecksche fusstapsen drauf .... hmpf
ganze arbeit um sonst ^^
__________________

viruskiller ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeichne dir dein NFS Auto ringgauspeed Plauderecke 41 07.08.2010 17:50
Welches Auto ist euer liblings Auto? Funky 1980 Need for Speed Pro Street 93 16.08.2008 18:12
Welches Auto hat das sicherste Fahrgefühl? SCORPIO Hilfe & Support 8 19.03.2007 17:19
Auto ist plötzlich unkontrollierbar sachsenJR Hilfe & Support 2 28.02.2007 21:10
alle Unique und Schnellstes Auto DeusAmoris Hilfe und Support 1 05.04.2005 19:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.