Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.01.2018, 13:59   #1
nfsu2_king
Stammgast
 
Benutzerbild von nfsu2_king
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 390
Lightbulb Videos frieren ein - LÖSUNG

Wahrscheinlich haben viele von euch das Problem, dass in der PC-Version von NFS Carbon die Videos oftmals ohne Sound abgespielt werden und kurz darauf einfrieren. Dann ist das Spiel nämlich nur noch mit dem Task-Manager oder Alt+F4 zu beenden. Besonders ärgerlich natürlich, wenn man gerade ein Boss-Rennen geschafft hat und das Spiel ausgerechnet dann einfriert.

Ich habe für dieses Problem endlich eine Lösung gefunden: Wenn ihr das Spiel gestartet habt, müsst ihr das Spiel kurz minimieren, den Task-Manager mit Strg+LShift+Esc starten und unter Prozesse dann nfsc.exe suchen, Rechtsklick drauf und Zugehörigkeit festlegen. Hier wählt ihr nur einen Kern aus. Jedoch müsst ihr das bei jedem Spielstart machen, da diese Einstellungen beim Beenden des Spiels wieder verworfen werden.

Das Problem ist anscheinend, dass NFS Carbon nicht mit Multi-Core-CPUs kompatibel ist. Ich spiele jetzt Carbon schon die ganze Zeit nur mit einem CPU-Kern und hatte bisher keinen Freeze in einer Videosequenz mehr gehabt.

Natürlich kann man auch den MOVIES-Ordner aus dem Hauptverzeichnis entfernen oder umbenennen, sodass gar keine Videos im Spiel erst abgespielt werden, aber das ist natürlich keine elegante Lösung.

Viel Erfolg!

PS: Wahrscheinlich funktioniert das auch bei Pro Street, da gibt es nämlich ähnliche Probleme (Weiter-Button nach Rennen friert ein).
__________________
Ein Rennspiel auf die Beine stellen | Das Community-Projekt
Wenn ihr Lust habt, in Community-Arbeit ein Rennspiel zu entwerfen (theoretisch und/oder praktisch), dann klickt doch mal in den Thread!

Geändert von nfsu2_king (29.01.2018 um 14:08 Uhr)
nfsu2_king ist offline   Mit Zitat antworten