NFS-Planet - Forum

NFS-Planet - Forum (https://forum.nfsplanet.de/index.php)
-   Hilfe & Support (https://forum.nfsplanet.de/forumdisplay.php?f=458)
-   -   Das Spiel hängt (https://forum.nfsplanet.de/showthread.php?t=26028)

vampiropa 22.01.2012 20:12

Das Spiel hängt
 
hallo leute

wenn ich das spiel spielen möchte, ist das in zeitlupe. das ist unmöglich zuspielen. was kann ich da machen?

Mein system

AMD FX(tm)-6100 Six Core Processor 3,3 Ghz
Arbeitspreicher 8Gb ddr3
ATI Redeon HD 5400 Series 1Gb Speicher
Sound on Board

Windos 7 64 bit mit service Pack 1 drauf
Habe gestern neuen sound und grafikkarten treiber installiert.

das system sollte ja reichen damit ich es ja flüssig spielen sollte. ich kann es nicht mal spielen auf die niedriges studte der Grafikeinstellung. mit dem system sollte ja eigentlich die höchste gehen oder nicht? bildauflösung 1920 x 1080.

hoffe es kann mir einer helfen

mfg

vampiropa

GigZz 23.01.2012 17:21

Hallo und willkommen hier bei uns :t

Oh ja, die "Bulldozer"... Eins vorweg: Zum Zocken ist die FX-Serie nicht gedacht.
Selbst der ganz große 8150 kanns nicht sogut, wei die letzten PhenomII-Modelle, die ~30-40% weniger kosten.
Aber soviel nur Allgemein - Daher sollte dieses Problem nicht kommen ;)

Hier ist wohl eindeutig der Grafikchip der Flaschenhals...

Man bekommt bei The Run zwar was fürs Auge gebote aber entsprechend viel Hardware will die Frostbyte2-Engine, auch sehen.

Die HD54X0 (Egal ob 5450 oder 5470) sind im Prinzip reine Officekarten - Toll um ein Bild auf den Monitor zuzaubern und auf jeden Fall auch spürbar schneller und besser ausgestattet, als die diversen Intel HD-Grafikchip und der ganze Käse aber letzentlich absolut nicht für Spiele gedacht - Von derart hungrigenn Titeln ganz zuschweigen.

Von der blanken 3D-Leistung her, rangiert die HD5450 auf Augenhöhe mit einer 9400GT.
Somit erreicht sie je nach Anwendung zwischen 30% und 40% der Leistung einer 8800GT, die für die beiden Frostbyte2-Titel als Mindestanforderung angegeben ist.

Da ändert auch leider das 1GB an Speicher nichts, denn die sind leider nur über 64Bit Bandbreite angebunden und erreichen gerademal eine Übertragung von maximal knapp 13GB/s.
Die alte 8800GT rangiert bei etwa 58GB/s und aktuelle Grafikkarten packen sogar in der Mittelklasse inzwischen schon über 120GB/s.
Ich denke, da sieht man schon ganz gut, wo die Leistung fehlt.

Ein besserer Chip mit schnellerer Speicheranbindung würde alle deine Probleme lösen. Und nebenbei auch ins System passen - Ich weiß ja nicht, wer die Zusammenstellung gemacht hat bzw wo das Teil gekauft wurde aber die Grafikkarte passt da zu wirklich garkeinem anderen Teil ;)

vampiropa 23.01.2012 18:38

Hallo GigZz

welche Grafikkarte wäre den empfehlenswert?
NVIDIA GeForce GT52
würde diese auch reichen Nvidia Geforce RT520 oder ist die auch zu schwach? Oder die Nvidia gts 250 würde die auch reichen? würde mich über eine antwort freuen. Und der Cpu ist auch schlecht?

GigZz 23.01.2012 21:28

Nein, schlecht in dem Sinne ist die CPU nicht. Die FX sind sogar recht gute Teile aber eben auf dem Spielesektor nicht so gut, wie der PhenomII.
Damit hat dein Problem aber, wie erwähnt, auf jeden Fall nichts zutun.

Was die Graka angeht - Empfehlungen sind relativ schwer zumachen.
Zum einen weiß ich nicht, wie die Finanzen im Extremfall aussehen, zum anderen natürlich auch nicht, was das Netzteil hergibt.

Die diversen Modelle GT xxx von Nvidia kann man knicken. Die GTS250 ist schon besser aber schon recht alt und verflucht teuer für ihre Leistung.
Selbst den ganz große Klassenprimus von damals (GTX285) gibt schon für das Geld und der Vergleich zwischen den Chips spottet wirklich allem ^^

Dennoch ist es natürlich anzuraten zu einem Modell aus dem aktuellen Segment zugreifen.
Grund hierfür sind schlicht und einfach Preis-Leistung, was bei alten Karten nahezu durchgängig einfach schlecht ist und zudem natürlich durch moderne Technik die bessere Architektur geringene Hitzeentwicklung und weniger Verbrauch.

Wenn Geldbeutel, Kaufwille und das Netzteil passen, geht da auch mehr aber eine ganz grobe Empfehlung für eine gute Karte für passables Geld geht in Richtung einer Radeon HD6850 ab etwa 120€ - Idr sollte das NT mit ihr auch keine Proleme haben, solange es nicht wirklich ausgesprochen schwach ist.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.